Der VfL Wolfsburg verfügt neben der regulären Website auch über eine mobile Version von www.vfl-wolfsburg.de, die die Wölfe in der immer häufiger genutzten mobilen Internet-Nutzung präsentiert.

Aktuelle Nachrichten von der Mannschaft, Informationen zum Club, aber auch Angebote aus dem Merchandising oder Ticketing sind damit via Smartphone jederzeit unter der URL „m.vfl-wolfsburg.de“ schnell und übersichtlich abrufbar, ebenso wie der Liveticker bei den Spielen des VfL. Voraussetzung für den „Ticker to go“ ist ein internetfähiges Smartphone und eine leistungsstarke mobile Internetverbindung.

Eine Besonderheit ist die Vorlesefunktion von News und Liveticker – ein Service, den in dieser Form noch kein anderer Bundesligaverein seinen Fans bietet. Dabei werden die Texte durch eine computergesteuerte Stimme vorgetragen. „Wir richten uns damit besonders an unsere Fans mit Sehbehinderung. Dank der Vorlesefunktion sind sie – egal wo – immer am Ball“, sagt Thomas Röttgermann, Geschäftsführer des VfL Wolfsburg. Auch für Analphabeten ist dies nützlich.

Darüber hinaus ist der „Ticker to go“ auch für VfL-Anhänger, die etwa mit dem Auto unterwegs sind und keine Möglichkeit zum Lesen haben, eine tolle Alternative.

Projektumsetzung

Der VfL Wolfsburg entwickelte die mobile Version der Website gemeinsam mit RESULT Sports.

„Wir sind sehr glücklich, den VfL Wolfsburg von unserer Lösung überzeugt zu haben. Die zügige und qualitativ hochwertige Umsetzung zeigt die sehr gute Kooperation in allen Phasen des Projektes.“ resümiert Mario Leo, Geschäftsführer der RESULT den erfolgreichen Launch.“